Pflanzenöl

Aus RosolarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unser Heimatplanet, unsere Erde, sähe nicht so aus wie wir sie kennen, gäbe es die Pflanzen nicht !

Nur unsere grünen Pflanzen beherrschen die PHOTOSYNTHESE, auch Assimilation genannt. Man versteht darunter die Entnahme von Kohlendioxid (CO2) aus der Athmosphäre, sowie die Aufnahme von Wasser aus dem Boden. Aus diesen beiden Komponenten wird mit der Energie der Sonne Biomasse aufgebaut. Die Pflanzen wachsen. Zwei Dinge geschehen bei dieser Reaktion:

1. das CO2 in der Athmosphäre wird verringert und in der Pflanze gespeichert,
2. bei dieser Reaktion wird Sauerstoff als Abfallprodukt frei und in die Athmosphäre entlassen.

Nur durch unsere Pflanzen wurden und werden die Voraussetzungen für ein Leben von Mensch und Tier auf unserer Erde geschaffen !!!

Ein dauerhaftes Überleben ist nur möglich, wenn wir uns den Gesetzen der Natur unterordnen und nur die "Erzeugnisse" der Natur verwenden, die auch innerhalb eines Wachstumszyklusses nachwachsen !!

Innerhalb dieser großen Pflanzenwelt gibt es ca. 130 Arten von Pflanzen, die ölhaltige Samen ausbilden. In allen Vegetationszonen der Erde gedeihen einige Arten. Als Beispiele seien hier aufgezählt: Raps, Sonnenblume, Rizinus, Palme, etc.. Werden die Samen dieser Pflanzen ausgepreßt, so erhält man ein Pflanzenöl. Dieses dann noch gefiltert und fertig ist der Kraftstoff für den Dieselmotor.(Kraft-Wärme-Kopplung)

Übrigens: In der Patentschrift zur Verbrennungskraftmaschine System Rudolf Diesel steht kein Wort über die ausschließliche Verwendung von Mineralöl als Brennstoff. Vielmehr ist immer nur die Rede von einem Ölmotor, der jedwede Art von Öl verbrennen kann, selbstverständlich auch Öle aus pflanzlicher Herkunft. Dies ist nachzulesen im Deutschen Museum in München Abteilung Verbrennungskraftmaschinen beim ersten Dieselmotor. Dem Benutzer dieser Antriebstechnik wurde frühzeitig "beigebracht", daß er seinen Motor praktisch nur mit Mineralöl aus Erdöl betreiben könne, da dies ja für die Mineralölindustrie und den Fiskus ein Riesengeschäft darstellt.

Bei der Verwendung von Pflanzenölen als Treibstoff für Fahrzeuge und Maschinen muß zu 100 % von dem Grundsatz ausgegangen werden:

Nahrungsmittel VOR Energiepflanzen !!!

Unsere landwirtschaftliche Nutzfläche ist in erster Linie für die Ernährung der Menschen einzusetzen. Stillgelegte Flächen können für Ölpflanzen Verwendung finden. Auch ist Zwischenfruchtanbau von Ölpflanzen möglich.